Bild kann nicht angezeigt werden
 
 
Wetterdaten

FF Leeseringen > Aktuelles >  

 zurück  (Druckversion)   vorheriger Arktikel    nächster Arktikel

Vier Feuerwehren bewältigen Einsatzübung auf landwirtschaftlichem Anwesen

Die ersten Kräfte beginnen mit den Löscharbeiten auf der Hofstelle in Schessinghausen.

In den Mittagsstunden alarmierte die Rettungsleitstelle in Stadthagen am Samstag die Kräfte der Feuerwehr Schessinghausen sowie der benachbarten Ortsfeuerwehren aus Groß Varlingen, Husum und Leeseringen sowie einen Rettungswagen der Johanniter aus Landesbergen und die Fachgruppe ELO (Einsatzleitung Ort) der Samtgemeinde Mittelweser zu einem Brandeinsatz auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Schessinghausen. Dies war der Beginn eines Übungsszenarios, das der Schessinghäuser Ortsbrandmeister Ralf Trümmelmeyer gemeinsam mit seinem Feuerwehrkameraden Nico Scholz ausgearbeitet hatte, um die Zusammenarbeit der Feuerwehren untereinander sowie das Vorgehen unter schwerem Atemschutz erneut zu erproben. Bereits auf der Anfahrt vermeldete die Leitstelle eine Rauchentwicklung aus dem Heulager der Hofstelle, zudem wurden mehrere Personen vermisst. Zügig rüsteten sich erste Trupps unter schwerem Atemschutz aus, während weitere Einsatzkräfte die Wasserversorgung der Einsatzstelle sicherstellten. Den Atemschutztrupps gelang es schließlich, die vermissten Personen nacheinander aus dem Gebäude zu retten und an den Rettungsdienst zu übergeben. Nach etwa zwei Stunden waren auch die letzten Aufräumarbeiten beendet und die Kameraden wärmten sich während der anschließenden Manöverkritik bei warmem Früchtepunsch in der Scheune der Hofstelle auf, bevor sie alle in den Feierabend entlassen werden konnten.

Text & Fotos: Nils Raake, Feuerwehr-Pressesprecher der SG Mittelweser

 zurück  (Druckversion)   vorheriger Arktikel    nächster Arktikel

Neuigkeiten
Facebook
eMail
Letzter Einsatz
Wo findet man uns?

letzte Aktualisierung 20.01.2018   Webmaster Impressum